Du kannst Dein Personal selbst managen, es gibt einiges zu tun:

Das Gehalt eines Angestellen erhöhen

Die Motivation der Angestellen fällt konstant. Um das auszugleichen, kannst Du (höchstens einmal pro Woche) das Gehalt des Angestellten erhöhen. Je größer die Gehaltserhöhung, desto mehr steigt seine Motivation - je nach Höhe zwischen 5 und 25 Punkten. Die Höhe seiner Gehaltsforderung für zusätzliche Motivationspunkte hängt davon ab, auf welcher Position er arbeitet und wie weit seine Fähigkeiten entwickelt sind. Desto niedriger sein aktuelles Gehalt - gemessen an seinen Fähigkeiten - desto höher wird seine Gehaltsforderung ausfallen.

Es ist wichtig, die Motivation des Personals hochzuhalten, da die Angestellten sonst nicht mit der vollen Effizienz arbeiten. Anderseits kann es auch teuer werden, die Motivation immer weiter zu erhöhen, so dass es irgendwann günstiger sein kann, einen neuen Mitarbeiter für diese Position zu suchen.

Fortbildungen

Einmal pro Saison kannst Du jeden Angestellten auf eine Fortbildung schicken. Die Kosten dafür hängen von seiner Position und seinen Fähigkeiten ab. Es kann sich jeweils nur ein Angestellter Deines Vereins auf einer Fortbildung befinden.

Während der 10-tägigen Fortbildung werden sich die Fähigkeit, die Erfahrung und auch die Motivation Deines Angestellten verbessern. Im Durchschnitt beträgt der Anstieg 1 Punkt pro Tag - das kann allerdings auch mal deutlich weniger oder deutlich mehr sein. Während der Angestellte auf einer Fortbildung ist, kann er sich nicht so gut wie sonst seiner Arbeit widmen, so dass seine Effizienz um 50% reduziert ist.

Angestellte, die bereits in der laufenden Saison auf einer Fortbildung waren, sind durch das entsprechende Sysbol markiert. Du musst bis zum Beginn der nächsten Saison warten, um sie erneut auf eine Fortbildung schicken zu können.

Einen Angestellten entlassen

Du kannst einen Mitarbeiter jederzeit entlassen, ohne dafür eine Entschädigung zahlen zu müssen. Wenn Du sparen musst, kann das also eine gute Möglichkeit sein.