Gehe zum Stadionumfeld und wähle den Reiter Bilanz.

pic

Hier kannst du die Eintrittspreis für Liga-, Pokal, Freundschafts- und International Masters-Spiele getrennt einstellen.

Desto geringer der Eintrittspreis, desto mehr Zuschauer werden ins Stadion kommen. Die Zuschauerzahl hängt auch vom Stadionlevel, der Ligenstufe und Deiner Reputation ab.

Bei Freundschaftsspielen werden die Zuschauer keine hohen Preise bezahlen - hier solltest Du sie also gering einstellen. Bei Ligaspielen kannst Du natürlich höhere Preise verlangen.

 Für Pokalspiele und International Masters-Spiele solltest Du die Preise auch auf dem normalen Niveau einstellen. Im nationalen Pokal kannst Du mit jeder weiteren Runde mit etwas mehr Zuschauern rechnen, während bei International Masters Spielen das Interesse der Zuschauer nach der Gruppenphase mit jeder Runde ansteigt.

Bei Ligaspielen bekommt das Heimteam alle Einnahmen aus dem Spiel. Bei Relegationsspielen, Freundschafts-, Trainings- und Pokalspielen werden die Zuschauereinnahmen zwischen beiden Teams aufgeteilt.

Bei den International Masters verbleiben die Einnahmen ebenfalls bei der Heimmannschaft, während es im Finale feste Zuschauereinnahmen gibt:

  • Zuschauereinnahmen im IM Gold Finale: 1.795.000€ (897.500€ pro Team)
  • Zuschauereinnahmen im IM Silber Finale: 1.250.000€ (625.000€ pro Team)

Hinweis: Es kann hilfreich sein, in schweren und wichtigen Spielen die Eintrittpreise etwas zu senken. Der Heimvorteil steigt, desto voller Dein Stadion ist, so dass ein volles Stadion Dir in dem Spiel helfen kann.

--

Für Unitedspiele können keine Eintrittspreise festgelegt werden, da sie weder positive, noch einen negative Auswirkungen auf die Teams haben, wie das in normalen Spielen der Fall wäre. Daher bekommst Du auch keine Zuschauereinnahmen, spielst immer auf einem neutralen Boden (ohne Heimvorteil). Daher kannst Du hier auch keine Preise festlegen.