Das Ligensystem

League

Jedes Land hat sein eigenes Ligensystem, jedes Land kan ein oder mehrere Ligensysteme haben. Diese werden mit speziellen Namen, wie zum Beispiel DE-Flutlicht und DE-Effet bezeichnet. In diesem Beispiel bedeutet dies, dass es in Deutschland 2 Ligensysteme gibt, bei denen alle Vereine in ihrem eigenen System gegeneinander antreten, sich aber noch in anderen offiziellen Wettbewerben treffen können, beispielsweise bei den International Masters oder Freundschaftsspielen.

Es gibt immer eine 1. Liga. Darunter ist es wie eine Pyramide aufgebaut, mit jeweils 4 Ligen für eine Liga der oberen Ligenstufe. Das bedeutet:

  • 1 erste Liga
  • 4 zweite Ligen
  • 16 dritte Ligen
  • 64 vierte Ligen
  • 256 fünfte Ligen
  • 1024 sechste Ligen

Von der 7. Ligastufe an gibt es jeweils 2048 Ligen, sodass es immer eine Liga für jede Liga der höheren Ligenstufe gibt.

Jede Liga hat 12 Teams. Jede Liga wird in 2 Teilen gespielt. Das bedeutet jedes Team spielt in einer Saison zweimal gegen jedes andere Team. Dabei gibt es jeweils ein Heim- und ein Auswärtsspiel. Es finden zwei Spiele pro Woche statt.