Wie Verletzungen passieren

Während aller Spiele können sich deine Spieler verletzen. Dies kann passieren, weil sie von einem anderen Spieler gefoult werden oder ohne Fremdeinwirkung. Wenn sich ein Spieler in einem laufenden Spiel verletzt, wird er ausgewechselt und durch den entsprechenden Spieler auf der Bank ersetzt.

Je mehr Einsatz du für ein Spiel wählst, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Spieler verletzt wird. Das selbe gilt natürlich für das gegnerische Team. Je mehr Einsatz die Spieler ins Spiel stecken, desto mehr Fouls werden begangen. Das Stadion in dem du spielst wirkt sich ebenfalls auf das Verletzungsrisiko aus. Je besser der Rasen, desto geringer ist das Risiko.

Nach dem Spiel kannst du sehen, wie schlimm er verletzt ist. Du siehst entweder ein rotes Kreuz mit einer Zahl, die die zu erwartende Dauer der Verletzung in Tagen symbolisiert oder du siehst zwei überkreuzte Pflaster, die zeigen, dass der Spieler angeschlagen ist und bald wieder fit sein wird.
Spieler, die sich in Unitedspielen verletzen werden zwar ausgewechselt, ihre Verletzung verschwindet aber sofort wieder.

Achtung: Je niedriger die Frische der Spieler ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie im Spiel verletzt werden. Das ist ein weiterer wichtiger Grund einen Physiotherapeuten einzustellen.

Dauer

Die angezeigte Verletzungszeit für deinen Spieler ist das schlechteste anzunehmende Szenario. Es ist die Zeit, die der Spieler benötigt, um wieder fit zu werden, ohne Faktoren, die die Heilung beschleunigen. Angeschlagene Spieler benötigen bis zu 10 Tage, um wieder fit zu werden. Die verbleibende Verletzungszeit wird täglich asktuaslisiert.

Um den Heilunsprozess zu beschleunigen, kannst du einen Arzt einstellen. Je höher die Effizenz deines Arztes ist, desto schneller heilt die Verletzung deines Spielers. Ein Arzt mit einer Effizenz von 100 reduziert die Verletzungszeit um die Hälfte.
Der Effekt des Arztes auf die Heilung wird Tag für Tag angezeigt. Das bedeutet, dass du zunächst keinen großen Abfall der Dauer feststellen wirst, aber die Dauer fällt schneller.

Angeschlagene Spieler

Angeschlagende Spieler brauch noch etwas Ruhe, können aber an Spielen und am Training teilnehmen. Allerdings bekommen sie nur einen reduzierten Trainingseffekt gutgeschrieben.

Angeschlagene Spieler in einem Spiel spielen zu lassen birgt ein Risiko. Wenn sich der Spieler erneut verletzt, wird dies eine sehr schwere sein und eine lange Heilung benötigt.

Was man tun kann

Es gibt eine paar Dinge, die helfen können, wenn man verletzte Spieler hat:

  • Reha: Du kannst eine Reha-Karte legen und sofort die Verletzungsdauer des Spielers um einen Tag reduzieren. (Du kannst eine Spielerkarte pro Tag legen)
  • Sofortheilung: Die goalunited Ärzte haben ein Wunderheilmittel entwickelt, von dem niemand genau weiß, wie es funktioniert - aber mit einer Sofortheilungskarte ist Dein Spieler sofort wieder von seiner Verletzung kuriert. 
  • Spritze: Angeschlagene Spieler, die Du für ein wichtes Spiel brauchst, kannst Du mit einer Spritze für 3 Tage fitmachen. Danach werden sie sich aber weiter erholen müssen und gelten für die verbleibenden Tage noch als angeschlagen.